KJR SL-FL

Beteiligung in den Jugendfreizeiten des KJR SL-FL

Kinder und Jugendliche sind an allen sie betreffenden Entscheidungen in angemessener Weise zu beteiligen.

So lautet die gesetzliche und auch inhaltlich richtige Forderung auf allen Ebenen, bis hin zur UN-Charta für Kinderrechte.

Als Kreisjugendring ist Beteiligung eine unserer Kernaufgaben. Wir beziehen Position für die Kinder und Jugendliche in unserem Kreis und bieten Veranstaltungen zur Demokratieförderung und Beteiligungskultur an. Ziel ist es, junge Menschen darin zu unterstützen, selbst daran zu arbeiten, ihre Lebenswelt so zu gestalten, dass sie zu ihren Anforderung passt.

Wir sehen Kinder und Jugendliche als Expert_innen in eigener Sache.

Die Struktur des Kreisjugendrings, mit einem offenen Vorstand, den ständigen Arbeitsgemeinschaften, unserem Bildungsprogramm und den Zeltlagern ist darauf ausgelegt, dass sich alle einbezogen fühlen und beteiligen können. Die Entscheidungsprozesse sind transparent und entscheidungstragende Personen sind gewählt. Die Jugendverbandsarbeit ist eine herausragende Chance, Methoden zur Beteiligung auszuprobieren, sich selbst einzubringen und Erfahrungen zu sammeln.

Wir freuen uns, wenn Du Lust hast bei uns dabei zu sein. Unsere Erfahrungen mit dem Thema Beteiligung geben wir gern an dich oder deinen Verein weiter. Wir gestalten Workshops und Seminare speziell zu diesem Thema. Sprich uns zu diesen Themen gern an.

Im Jahr 2017 haben wir eine Methodensammlung zum Thema Beteiligung in Jugendferienfreizeiten entwickelt. Diese kannst Du hier herunterladen oder von uns als hochwertiges Faltplakat zugeschickt bekommen – melde dich dazu einfach per E-Mail (info@kjr-sl-fl.de).